Der Verein Airfield Chapter andFriends geht an den Start

In Deutschland gibt es über 600.000 Vereine, nun kommt ein Weiterer dazu.

Muss das sein? Dazu kommt ein klares Ja von uns.

Zum Hintergrund: Nach der Ankündigung zur Auflösung des HOG (Harley-Davidson-Owners-Group) Chapters 'Airfield-Chapter-Germany' hat sich der ehemalige Vorstand des Chapters dazu entschlossen, nicht einfach hinzuwerfen, sondern etwas Neues auf die Beine zu stellen.

Schnell war klar, dass die Gründung eines Vereins der richtige Weg ist. Ziel war es auch, an vergangenes anzuknüpfen, was uns zu Airfield in unserem Namen führt, aber auch vieles neu zu organisieren und auf eine rechtssichere Grundlage zu setzen.

Nachdem eine ausreichende Anzahl Gründungswilliger gefunden war, konnte kurzfristig zur Gründungssitzung eingeladen werden. Dort wurde nach den gesetzlichen Vorgaben das Gerüst des Vereins beschlossen und protokolliert sowie die Vereinssatzung verabschiedet und der Vorstand gewählt. Damit war der Verein Airfield Chapter andFriends geboren.

Inzwischen ist das notariell beglaubigt und der Weg zur Eintragung des Vereins frei.

Den Zweck des Vereins, so wie er auch in der Satzung steht findet man auch auf unserer neuen Website. Es gibt es noch viel zu tun, aber wir sind zuversichtlich die richtige Entscheidung getroffen zu haben.


221 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen